video lecture antimoderne kontinuitäten folge 2

Video Lectures vom Forum demokratische Kultur und zeitgenössische Kunst. Auf Einladung der Weserburg Museum für moderne Kunst Bremen. Folge 2: Die Projektion auf den Osten.

1 Comment

Add Yours →

Die Projektion auf den Osten, hat in Deutschland eine lange Tradition. Konservativ-revolutionäre Kreise sahen bereits zum Anfang des letzten Jahrhunderts die Zukunft Deutschlands im Osten Europas. Der Osten ist heute zu einer Chiffre geworden, die eine identitäre Gegenkultur zum Ausdruck bringt, in der den einen der Osten als deutscheres Deutschland gilt und den anderen als das solidarischere. Das „Osterwachen“ wird somit auch in der Mehrheitsgesellschaft als eine Emanzipationsbewegung wahrgenommen, die gleichzeitig die verlockende Möglichkeit bietet, sich der eigenen historischen Schuldzusammenhänge zu entledigen.

Leave a Reply