launch departure neuaubing

2 Comments

Add Yours →

Die interaktive Web-App macht die Geschichte der NS-Zwangsarbeit und ihrer Auswirkungen bis in die Gegenwart durch künstlerische Formate zugänglich.
Gemeinsam mit den Künstler*innen Fabian Bechtle & Leon Kahane, Sima Dehgani, Hadas Tapouchi und Franz Wanner, mit dem SZ-Journalisten Alex Rühle und der Fotografin Alessandra Schellnegger sowie mit dem Studio Paintbucket Games sind innerhalb eines Jahres spezifisch neue Projekte entstanden, die sich mit erzwungener Migration und Ausbeutung, Verlust und Erinnerung sowie Kontinuitäten und internationalen Zusammenhängen beschäftigen.

Leave a Reply